Archiv der Kategorie 'ClickClickDecker'

24.10.2009 – ClickClickDecker und Petula | Zwischenbau | Rostock

Nun ist es soweit. Die ClickClickDecker-Tour neigt sich dem Ende. Auf der „Der Rest Gehört Dir Tour“ besucht Kevin Hamann mit seiner Band noch mal einige deutsche Städte. Auch Rostock war Bestandteil dieser Tour. Heute mal im Zwischenbau.

Aber ich werde mich mal mit Petula beschäftigen. Ich kannte ihn nur vom Sagen. Hab aber noch nie was von ihm gehört. Petula ist Sebastian Cleemann und er macht Musik. Hört sich ja normal an, ist es aber nicht. Man kann denken das da schon wieder ein Typ mit einer Gitarre auf die Bühne kommt und seine Lieder spielt. Petula macht das anders. Dieser hat nämlich einige Looper dabei und dort spielt er seine Rhythmen und Melodien ein. Darüber singt er, mit zarter Stimme, seine englischen Texte. Das Rostocker Publikum hatte er sofort auf seiner Seite!

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Nachdem Petula nach 2 Zugaben von der Bühne ging, wurde es Zeit für ClickClickDecker. Das hat sich auch das gedacht und diese haben auch den „Größten Fotograben Der Welt“ verkleinert. Die Band war in bester Spiellaune. Hauptsächlich wurden Songs vom letzten Album gespielt, aber auch ältere Songs fanden ihren Platz im Set. Ganz besonders muss man den Song Wer Erklärt Mir Wie Das Hier Funktioniert erwähnen. Bei diesen bewiesen die Rostocker, das sie sehr textsicher sind. Am Ende war es ein gelungenes Konzert, auch wenn einer im Raum leider mit der Schweinegrippe zu kämpfen hatte.

ClickClickDecker – Wer Erklärt Mir Wie Das Hier Funktioniert

ClickClickDecker – Wer Hat Mir Auf Die Schuhe Gekotzt

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Danke für die Fotos! Dank geht an Thomas Karsten!

Petula MySpace

ClickClickDecker Website
ClickClickDecker Blog
ClickClickDecker MySpace

Zwischenbau

25.09.2009 – ClickClickDecker | Reeperbahnfestival | Fligende Bauten | Hamburg

Dieses Konzert warf große Schatten voraus. ClickClickDecker warnte schon vor dem Konzert in seinem Blog: „ Toll wie schnell Oli Stangl sich alles auf die Tasten geschafft hat. Die neuen Gewänder für die meisten Stücke machen Spass zu spielen und sind eine Bereicherung. Ich hoffe nur dass die Aufnahmen vom NDR gut werden, so dass wir was damit anfangen können. Denn bisher ist nur geplant das alles einmal so aufzuführen.“ Also war man gespannt auf das was da kommen solle.
Das Zelt der Fliegenden Bauten war fast am platzen. Viele, viele Leute fanden den Weg zum Konzert. Es ist schon beeindruckend, was für ein Weg Kevin Hamann in den letzten Jahren gegangen ist. Einst spielte man in kleinen Clubs oder Bars, was ja auch nicht zu verachten ist, jetzt sind es die Fliegenden Bauten und das Zeise Kino. Wunderbar. Und alle die nicht da waren, haben Glück, denn die ganze Geschichte wurde vom NDR aufgezeichnet.
Aber Kommen wir jetzt zum Konzert. Was soll man dazu sagen? Es war einfach nur schön! Ein Großteil der Song wurden neue arrangiert mit elektronischen Beats und Instrumenten die bei einem normalem Konzert nicht dabei sind. Die genialen Songs vom neuem Album wurden gespielt und auch Songs die man nicht erwartet hätte. Wie zum Beispiel PT-82 Oder Das Paarungsverhalten Der CT Serie, oder das neuste Werk von ClickClickDecker Durch Die Bank. Ganz besonders beeindruckend war Oliver Stangl, der glaub ich so fast jedes Instrument spielen kann. Er hatte auch ein Lap-Steel dabei und durch dieses wunderbare Saiteninstrument bekamen die Lieder ein ganz neues Gesicht.
Ich freue mich schon die Aufnahmen vom NDR zu hören, weil das Konzert war einfach nur einzigartig und falls jemand lesen sollte das es noch mal so ein Konzert geben soll, dann aber schnell Karten kaufen und hin da!

ClickClickDecker – Durch Die Bank

ClickClickDecker – Einbahnstarße

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

ClickClickDecker Website
ClickClickDecker MySpace
ClickClickDecker Blog

Fliegende Bauten

NDR

Reeperbahnfestival

05.04.2009 – ClickClickDecker – Molotow/Hamburg

Als ich in das Molotow kam, war es schon sehr beengt. 1Limited, der Felix von dem Hamburger Podcast iLive, spielte bereits. Ganz alleine mit einer Konzertgitarre in der Hand. Er sang Coversong in seinem eigenem Style. Unter anderem den Superschnitzellovesong von Frittenbude. Ein sehr schöner Auftakt für das Tourabschlusskonzert von ClickClickDecker. Und das ist der Grund warum das Molotow so voll war.
Ich habe Kevin Hamann schon öfters live gesehen, aber dieses Konzert war ein sehr gutes. Die Spielfreude der Band lag regelrecht in der Luft. Eine gute Mixtur zwischen ruhig und tanzbar. Das Publikum im Molotow war auch bereit Lieder mit zu singen und das freute die Band. Das konnte man ihnen ansehen. Sie waren einfach froh das die Tour so gut gelaufen ist und das man jetzt zum Ende wieder in der schönen Stadt Hamburg angekommen ist. Lars Lewerenz, der Bassist und Chef von Audiolith war stolz auf seinen Künstler. Man merkt das ClickClickDecker schon etwas mehr „Fame“ als noch vor ein paar Jahren hat. Sonst wären ja auch nicht so viele Leute zum Konzert gekommen. Es war einfach ein gelungener Abend, den man befeiern musste. Alle waren gut drauf. Das Konzert ein Erfolg und alle gingen mit einem guten Gefühl.

ClickClickDecker – Als Die Band Nicht Kam

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

ClickClickDecker Website
ClickClickDecker Blog
ClickClickDecker MySpace

1Linited MySpace

Audiolith

Molotow

Noch mehr Fotos und ein Bericht auf Mainstage.de.